[ - Collapse All ]
Gupf  

Gụpf, der; -[e]s, Güpfe, österr.: -e [mhd. gupf, H. u.] (südd., österr., schweiz. ugs.):
a) Gipfel, Spitze;

b)[oberer] abgerundeter Teil von etw.; bei einem Gefäß o. Ä. über den Rand ragender Teil des Inhalts.
Gupf  

Gụpf, der; -[e]s, Plur. Güpfe, österr. -e (südd., österr. ugs. und schweiz. mdal. für Gipfel, Spitze; stumpfer Teil des Eies)
Gupf  

Gụpf, der; -[e]s, Güpfe, österr.: -e [mhd. gupf, H. u.] (südd., österr., schweiz. ugs.):
a) Gipfel, Spitze;

b)[oberer] abgerundeter Teil von etw.; bei einem Gefäß o. Ä. über den Rand ragender Teil des Inhalts.
Gupf  

n.
<m. 1 od. 1u; oberdt.> Gipfel, Spitze (z.B. des Eies); Häufung, Übermaß[Kuppe]
[Gupf]
[Gupfes, Gupfs, Gupfe, Güpfe, Güpfen, Gupfen]