[ - Collapse All ]
gutartig  

gut|ar|tig <Adj.>:

1. von gutem, anständigem Wesen: ein gutartiges Kind; das Tier ist g. (nicht widerspenstig od. gefährlich).


2. keine Metastasen bildend u. das Leben des od. der Betroffenen nicht gefährdend: eine -e Geschwulst; der Tumor hat sich als g. erwiesen.
gutartig  

gut|ar|tig
gutartig  


1. anständig, brav, folgsam, friedlich, harmlos, zahm.

2. harmlos, heilbar, ungefährlich; (Med.): benigne.

[gutartig]
[gutartiger, gutartige, gutartiges, gutartigen, gutartigem, gutartigerer, gutartigere, gutartigeres, gutartigeren, gutartigerem, gutartigster, gutartigste, gutartigstes, gutartigsten, gutartigstem]
gutartig  

gut|ar|tig <Adj.>:

1. von gutem, anständigem Wesen: ein gutartiges Kind; das Tier ist g. (nicht widerspenstig od. gefährlich).


2. keine Metastasen bildend u. das Leben des od. der Betroffenen nicht gefährdend: eine -e Geschwulst; der Tumor hat sich als g. erwiesen.
gutartig  

Adj.: 1. von gutem, anständigem Wesen: ein -es Kind; das Tier ist g. (nicht widerspenstig od. gefährlich). 2. keine Metastasen bildend u. das Leben des Patienten nicht gefährdend: eine -e Geschwulst; der Tumor hat sich als g. erwiesen.
gutartig  

adj.
<Adj.> ungefährlich, nicht lebensbedrohend (Geschwulst); lenkbar, freundlich (Kind, Tier)
['gut·ar·tig]
[gutartiger, gutartige, gutartiges, gutartigen, gutartigem, gutartigerer, gutartigere, gutartigeres, gutartigeren, gutartigerem, gutartigster, gutartigste, gutartigstes, gutartigsten, gutartigstem]