[ - Collapse All ]
Häufchen  

Häuf|chen, das; -s, -: Vkl. zu ↑ Haufen (3 a) : nur ein H. Asche blieb zurück;

*[dastehen, aussehen] wie ein H. Unglück/Elend (ugs.; sehr niedergeschlagen, betrübt [dastehen, aussehen]); nur noch ein H. Unglück/Elend sein (ugs.; vor Alter, Krankheit völlig zusammengefallen sein).
Häufchen  

Häuf|chen
Häufchen  

Häuf|chen, das; -s, -: Vkl. zu ↑ Haufen (3 a): nur ein H. Asche blieb zurück;

*[dastehen, aussehen] wie ein H. Unglück/Elend (ugs.; sehr niedergeschlagen, betrübt [dastehen, aussehen]); nur noch ein H. Unglück/Elend sein (ugs.; vor Alter, Krankheit völlig zusammengefallen sein).
Häufchen  

n.
<n. 14> kleiner Haufen; der Hund setzte mitten auf den Fußweg ein ~ <umg.> Kot; wie ein ~ Elend, Unglück aussehen, dasitzen <fig.; umg.> sehr niedergeschlagen;
['Häuf·chen]
[Häufchens]