[ - Collapse All ]
häuslich  

häus|lich <Adj.> [mhd. hūslīche = ein Hauswesen besitzend; ansässig]:

1.a)die Familie, das Zuhause betreffend, dazu gehörend, damit zusammenhängend: -e Arbeiten, Sorgen, Pflichten, Angelegenheiten; wie sind deine -en Verhältnisse?; -es Glück;

b)zu Hause befindlich, stattfindend: durch -e Pflege wurde er rasch gesund.



2.a)das Zuhause u. das Familienleben liebend: er, sie ist [nicht] sehr h.;

*sich [bei jmdm., irgendwo] h. niederlassen, einrichten (ugs.; Anstalten machen, längere Zeit [bei jmdm., irgendwo] wohnen zu bleiben): er richtete sich bei seiner Freundin h. ein;

b)in Sachen, die den Haushalt betreffen, tüchtig, erfahren: ein -er junger Mann.

häuslich  

häus|lich
häuslich  


1. behaglich, familiär, heimelig, heimisch, privat, wohnlich.

2. haushälterisch, sparsam, wirtschaftlich.

[häuslich]
[häuslicher, häusliche, häusliches, häuslichen, häuslichem, häuslicherer, häuslichere, häuslicheres, häuslicheren, häuslicherem, häuslichster, häuslichste, häuslichstes, häuslichsten, häuslichstem, haeuslich]
häuslich  

häus|lich <Adj.> [mhd. hūslīche = ein Hauswesen besitzend; ansässig]:

1.
a)die Familie, das Zuhause betreffend, dazu gehörend, damit zusammenhängend: -e Arbeiten, Sorgen, Pflichten, Angelegenheiten; wie sind deine -en Verhältnisse?; -es Glück;

b)zu Hause befindlich, stattfindend: durch -e Pflege wurde er rasch gesund.



2.
a)das Zuhause u. das Familienleben liebend: er, sie ist [nicht] sehr h.;

*sich [bei jmdm., irgendwo] h. niederlassen, einrichten (ugs.; Anstalten machen, längere Zeit [bei jmdm., irgendwo] wohnen zu bleiben): er richtete sich bei seiner Freundin h. ein;

b)in Sachen, die den Haushalt betreffen, tüchtig, erfahren: ein -er junger Mann.

häuslich  

Adj. [mhd. husliche = ein Hauswesen besitzend; ansässig]: 1. a) die Familie, das Zuhause betreffend, dazu gehörend, damit zusammenhängend: -e Arbeiten, Sorgen, Pflichten, Angelegenheiten; -es Glück; wie sind deine -en Verhältnisse?; b) zu Hause befindlich, stattfindend: durch -e Pflege wurde er rasch gesund. 2. a) das Zuhause u. das Familienleben liebend: er, sie ist [nicht] sehr h.; *sich [bei jmdm., irgendwo] h. niederlassen, einrichten (ugs.; Anstalten machen, längere Zeit [bei jmdm., irgendwo] wohnen zu bleiben): er richtete sich bei seiner Freundin h. ein; b) in Sachen, die den Haushalt betreffen, tüchtig, erfahren: ein -er junger Mann.
häuslich  

adj.
<Adj.> das Haus betreffend, im Haus, zu Hause geschehend, zur Hauswirtschaft gehörend; gern zu Hause bleibend, nicht gern ausgehend, zurückgezogen lebend; wirtschaftlich, in der Hauswirtschaft tüchtig; ~e Arbeiten verrichten; ein sehr ~es Leben führen; er hat sich ~ bei uns eingerichtet, niedergelassen anscheinend für längere Zeit;
['häus·lich]
[häuslicher, häusliche, häusliches, häuslichen, häuslichem, häuslicherer, häuslichere, häuslicheres, häuslicheren, häuslicherem, häuslichster, häuslichste, häuslichstes, häuslichsten, häuslichstem]