[ - Collapse All ]
höhen  

hö|hen <sw. V.; hat> (Malerei): (bes. bei Zeichnungen u. Holzschnitten auf getöntem Grund) mit Deckweiß bestimmte Stellen hervorheben: ein Porträt in schwarzer Kreide, weiß gehöht.
höhen  

hö|hen (Malerei bestimmte Stellen hervortreten lassen); weiß gehöht
höhen  

hö|hen <sw. V.; hat> (Malerei): (bes. bei Zeichnungen u. Holzschnitten auf getöntem Grund) mit Deckweiß bestimmte Stellen hervorheben: ein Porträt in schwarzer Kreide, weiß gehöht.
höhen  

[sw.V.; hat] (Malerei): (bes. bei Zeichnungen u. Holzschnitten auf getöntem Grund) mit Deckweiß bestimmte Stellen hervorheben: ein Porträt in schwarzer Kreide, weiß gehöht.
höhen  

<V.t. hat; veraltet> erhöhen; <Mal.> hervortreten lassen (bestimmte Teile eines Bildes)
['hö·hen]