[ - Collapse All ]
Höhepunkt  

Hö|he|punkt, der:
a)wichtigster, bedeutendster [und schönster] Teil einer Entwicklung, eines Ablaufs: ein musikalischer H.; die Stimmung erreichte ihren H.; die Künstlerin steht jetzt auf dem H. ihrer Laufbahn;

b)Orgasmus.
Höhepunkt  

Hö|he|punkt
Höhepunkt  

a) Clou, Gipfel[punkt], Glanzpunkt, Glanznummer, Hauptattraktion, Höchstmaß, Krönung, Kulminationspunkt, Maximum, Optimum, Sensation, Siedepunkt, Spitze, Zugnummer; (geh.): Hochzeit, Sternstunde, Vollendung; (bildungsspr.): Finale, Klimax, Zenit; (ugs.): Knüller; (Jargon): Highlight; (oft scherzh. od. spött.): Nonplusultra; (Literaturw.): Katastase; (Med.): Akme; (Musik): Stretta.

b) Orgasmus.

[Höhepunkt]
[Höhepunktes, Höhepunkts, Höhepunkte, Höhepunkten, Hoehepunkt, Hoehepunktes, Hoehepunkts, Hoehepunkte, Hoehepunkten]
Höhepunkt  

Hö|he|punkt, der:
a)wichtigster, bedeutendster [und schönster] Teil einer Entwicklung, eines Ablaufs: ein musikalischer H.; die Stimmung erreichte ihren H.; die Künstlerin steht jetzt auf dem H. ihrer Laufbahn;

b)Orgasmus.
Höhepunkt  

(sexueller) Höhepunkt, Befriedigung, Kommen (umgangssprachlich), Orgasmus
[Befriedigung, Kommen, Orgasmus]
Höhepunkt  

n.
<m. 1> höchster Punkt, Gipfel; <fig.> wichtigster, bedeutendster, schönster Augenblick; der ~ des Abends war ein Feuerwerk; der ~ einer Entwicklung; den ~ des Spiels, des Wettkampfes erreichen, überschreiten
['Hö·he·punkt]
[Höhepunktes, Höhepunkts, Höhepunkte, Höhepunkten]