[ - Collapse All ]
Höllenstein  

Họ̈l|len|stein, der [LÜ von lat. lapis infernalis, wegen der schmerzhaft ätzenden Wirkung]: <o. Pl.> aus Silbernitrat bestehendes Ätzmittel, das zum Blutstillen u. zur Verätzung von wucherndem Gewebe verwendet wird.
Höllenstein  

Họ̈l|len|stein, der; -[e]s (ein Ätzmittel)
Höllenstein  

Họ̈l|len|stein, der [LÜ von lat. lapis infernalis, wegen der schmerzhaft ätzenden Wirkung]: <o. Pl.> aus Silbernitrat bestehendes Ätzmittel, das zum Blutstillen u. zur Verätzung von wucherndem Gewebe verwendet wird.
Höllenstein  

n.
<m. 1> aus Silbernitrat bestehendes Ätzmittel, das als Stift (Lapis infernalis) zur Wund- u. Warzenätzung, als Lösung zur Entzündungsbehandlung dient[Lehnübersetzung aus frz. pierre infernale <lat. lapis infernalis „höllischer Stein“, wegen seiner Ätzkraft]
['Höl·len·stein]
[Höllensteines, Höllensteins, Höllensteine, Höllensteinen]