[ - Collapse All ]
Hütte  

Hụ̈t|te, die; -, -n [1: mhd. hütte, ahd. hutta; eigtl. = Bedeckende, Umhüllende; 3: mhd. hütte, urspr. der Schuppen, in dem Erze gelagert wurden]:

1.a)kleines, primitives Haus, das meist aus nur einem Raum besteht [u. das nur für einen vorübergehenden Aufenthalt bestimmt ist]: eine armselige H.; die -n der Eingeborenen; eine H. aus Holz;

R hier lasst uns -n bauen (ugs.; hier wollen wir bleiben, uns niederlassen, von hier wollen wir nicht wieder weggehen; nach Matth. 17, 4);


b)kurz für: Skihütte, Wanderhütte, Berghütte u. Ä.: Weihnachten auf einer H. verbringen.



2.(Seemannsspr.) sich auf dem hinteren Deck quer über das ganze Schiff erstreckender Aufbau, dessen Inneres meist als Kajüte eingerichtet ist.


3.industrielle Anlage, in der aus Erzen Metall gewonnen od. keramische Produkte hergestellt werden; Hüttenwerk.
Hütte  

Hụ̈t|te, die; -, -n ( auch kurz für Eisenhütte, Glashütte u._a.)
Hütte  

Baracke, Behelfsbau, Behelfsunterkunft, [Bretter]bude, Kate; (österr. ugs.): Keusche; (landsch.): Kaluppe, Katen; (landsch., bes. nordd.): Kote.
[Hütte]
[Hütten, Huette, Huetten]
Hütte  

Hụ̈t|te, die; -, -n [1: mhd. hütte, ahd. hutta; eigtl. = Bedeckende, Umhüllende; 3: mhd. hütte, urspr. der Schuppen, in dem Erze gelagert wurden]:

1.
a)kleines, primitives Haus, das meist aus nur einem Raum besteht [u. das nur für einen vorübergehenden Aufenthalt bestimmt ist]: eine armselige H.; die -n der Eingeborenen; eine H. aus Holz;

Rhier lasst uns -n bauen (ugs.; hier wollen wir bleiben, uns niederlassen, von hier wollen wir nicht wieder weggehen; nach Matth. 17, 4);


b)kurz für: Skihütte, Wanderhütte, Berghütte u. Ä.: Weihnachten auf einer H. verbringen.



2.(Seemannsspr.) sich auf dem hinteren Deck quer über das ganze Schiff erstreckender Aufbau, dessen Inneres meist als Kajüte eingerichtet ist.


3.industrielle Anlage, in der aus Erzen Metall gewonnen od. keramische Produkte hergestellt werden; Hüttenwerk.
Hütte  

n.
<f. 19> einfaches, kleines Haus mit meist nur einem Raum; Holz~, Lehm~; <Mar.> Hinterdeckaufbau; Wohnung des Kapitäns; <Tech.> Anlage zur Metallgewinnung od. zur Herstellung keram. Produkte; Sy Hüttenwerk; <kurz für> Schutzhütte; Skihütte; Silvester auf einer ~ feiern; auf einer ~ übernachten; Raum ist in der kleinsten ~ für ein glücklich liebend Paar (Schiller, Der Jüngling am Bache); eine ~ im Gebirge haben [<ahd. hutta; zu germ. *hudjon- <idg. *kudhia-; zu *(s)keu- „bedecken, umhüllen“; verwandt mit Haut]
['Hüt·te]
[Hütten]