[ - Collapse All ]
ha  

Ha|waii; -s:

1.Hauptinsel der Hawaiiinseln.


2.Bundesstaat der USA auf den Hawaiiinseln.
ha [ha(:)] <Interj.>:

1.Ausruf der [freudigen] Überraschung: ha, da kommt sie ja schon!; ha no (schwäb.; nun, was soll das heißen?).


2.Ausruf des Triumphes, der Überlegenheit: ha, der wird staunen.
ha  

ha = Hektar, Hektare

haa|ren; der Hund hat [sich] gehaart

hạf|ten; haften bleiben (festhängen); weil der Dreck an den Schuhen haften bleibt; in übertragener Bedeutung ist auch Zusammenschreibung möglich: die Erinnerung daran wird noch lang in ihrem Gedächtnis haften bleiben od. haftenbleiben

ha|geln; es hagelt; sie sagt, es hag[e]le morgen

hạl|ber; Präp. mit Gen.: der Ehre halber; gewisser Umstände halber; des [guten] Beispiels halber; aber ehrenhalber, umständehalber, beispielshalber

ha|pern; es hapert (geht nicht vonstatten; fehlt [an])

hạs|sen; du hasst; gehasst; hasse! und hass!

hau|sen; du haust; sie haus|te
ha  

Ha|waii; -s:

1.Hauptinsel der Hawaiiinseln.


2.Bundesstaat der USA auf den Hawaiiinseln.
ha = Hektar.
ha  

-s: 1. Hauptinsel der Hawaii-Inseln. 2. Bundesstaat der USA auf den Hawaii-Inseln.= huius anni, hoc anno.

[ha(:)] [Interj.]: 1. Ausruf der [freudigen] Überraschung: ha, da kommt sie ja schon!; ha no (schwäb.; nun, was soll das heißen?). 2. Ausruf des Triumphes, der Überlegenheit: ha, der wird staunen.
ha  

interj.
<chem. Zeichen für> Hahnium
[Ha]<Abk. für> huius anni
[h.a.]

interj.
<Zeichen für> Hektar
[ha]

interj.
<Int.> (Ausruf des Triumphes, des Erstaunens) [<mhd. ha, Ausdruck des Lachens und des Zorns]
[ha!]