[ - Collapse All ]
Habicht  

Ha|bicht, der; -s, -e [mhd. habech, ahd. habuch, viell. verw. mit ↑ heben in dessen urspr. Bed. »fassen, packen« u. eigtl. = Fänger, Räuber]:

1.(in vielen Arten vorkommender) größerer Greifvogel mit braunem Gefieder, langen, kräftigen Krallen, starkem, gebogenem Schnabel u. meist kurzen, runden Flügeln.


2. Hühnerhabicht.
Habicht  

Ha|bicht, der; -s, -e
Habicht  

Ha|bicht, der; -s, -e [mhd. habech, ahd. habuch, viell. verw. mit ↑ heben in dessen urspr. Bed. »fassen, packen« u. eigtl. = Fänger, Räuber]:

1.(in vielen Arten vorkommender) größerer Greifvogel mit braunem Gefieder, langen, kräftigen Krallen, starkem, gebogenem Schnabel u. meist kurzen, runden Flügeln.


2. Hühnerhabicht.
Habicht  

n.
<m. 1> einheim., kräftiger Raubvogel mit gesperberter Brust, jagt niedrig fliegend Kleinsäuger u. Hühner: Accipiter gentilis; Sy Hühnerhabicht [<ahd. habuh, engl. hawk <germ. *habuka-; zu idg. *gabh- „fassen“]
['Ha·bicht]
[Habichts, Habichte, Habichten]