[ - Collapse All ]
halbieren  

hal|bie|ren <sw. V.; hat> [mhd. halbieren]:

1.in zwei Hälften, zwei gleiche Teile teilen: eine Apfelsine h.; einen Winkel, eine Strecke h.


2.a)um die Hälfte verringern: die Öleinfuhr h.;

b)<h. + sich> sich um die Hälfte verringern: das Wirtschaftswachstum hat sich halbiert.

halbieren  

hal|bie|ren
halbieren  

brüderlich teilen, hälften, in zwei Hälften teilen/trennen/zerlegen, in zwei gleiche Teile teilen/zerlegen, zweiteilen.
[halbieren]
[halbiere, halbierst, halbiert, halbierte, halbiertest, halbierten, halbiertet, halbierest, halbieret, halbier, halbierend]
halbieren  

hal|bie|ren <sw. V.; hat> [mhd. halbieren]:

1.in zwei Hälften, zwei gleiche Teile teilen: eine Apfelsine h.; einen Winkel, eine Strecke h.


2.
a)um die Hälfte verringern: die Öleinfuhr h.;

b)<h. + sich> sich um die Hälfte verringern: das Wirtschaftswachstum hat sich halbiert.

halbieren  

[sw.V.; hat] [mhd. halbieren]: 1. in zwei Hälften, zwei gleiche Teile teilen: eine Apfelsine h.; einen Winkel, eine Strecke h. 2. a) um die Hälfte verringern: die Öleinfuhr h.; b) [h. + sich] sich um die Hälfte verringern: das Wirtschaftswachstum hat sich halbiert.
halbieren  

v.
<V.t.; hat> in gleiche Hälften teilen; Sy hälften
[hal'bie·ren]
[halbiere, halbierst, halbiert, halbieren, halbierte, halbiertest, halbierten, halbiertet, halbierest, halbieret, halbier, halbiert, halbierend]