[ - Collapse All ]
Hallig  

Hạl|lig, die; -, -en [aus dem Niederd. < nordfries. halig, H. u.]: kleinere, bei Sturmflut überflutete Insel (an der Westküste Schleswig-Holsteins): die H. Hooge; die -en melden Land unter.
Hallig  

Hạl|lig, die; -, -en (kleinere, bei Sturmflut überflutete Insel im nordfries. Wattenmeer)
Hallig  

Hạl|lig, die; -, -en [aus dem Niederd. < nordfries. halig, H. u.]: kleinere, bei Sturmflut überflutete Insel (an der Westküste Schleswig-Holsteins): die H. Hooge; die -en melden Land unter.
Hallig  

n.
<f. 20> flache, meist nicht eingedeichte Insel aus Marschland an der Westküste von Schleswig-Holstein [zu idg. *kel- „ragen“; verwandt mit Holm „Insel“]
['Hal·lig]
[Halligs]