[ - Collapse All ]
Hallimasch  

Hạl|li|masch, der; -[e]s, -e [H. u.]: meist in Büscheln (an Baumstümpfen) wachsender brauner Pilz mit weißen Lamellen u. bräunlichen Schuppen auf dem Hut.
Hallimasch  

Hạl|li|masch, der; -[e]s, -e (ein Pilz)
Hallimasch  

Hạl|li|masch, der; -[e]s, -e [H. u.]: meist in Büscheln (an Baumstümpfen) wachsender brauner Pilz mit weißen Lamellen u. bräunlichen Schuppen auf dem Hut.
Hallimasch  

n.
<m. 1> ein Blätterpilz, gefährlicher Baumschädling, der sowohl Laub- als auch Nadelhölzer befällt: Armillaria mellea; Sy Honigpilz
['Hal·li·masch]
[Hallimasches, Hallimaschs, Hallimasche, Hallimaschen]