[ - Collapse All ]
Halteverbot  

Hạl|te|ver|bot, das:

1.(Verkehrsw.) a)Verbot, (als Lenker eines [Kraft]fahrzeugs) innerhalb eines bestimmten Bereichs zu halten: auf Autobahnen besteht ein allgemeines H.; das Zeichen bedeutet [absolutes, eingeschränktes] H.;

b)Bereich, in dem Halteverbot (1 a) besteht: er parkte im [absoluten, eingeschränkten] H.



2.Verbot, ein bestimmtes Tier zu halten: ein allgemeines H. für Hunde, Greifvögel verhängen.
Halteverbot  

Hạl|te|ver|bot (amtl. Haltverbot)
Halteverbot  

Hạl|te|ver|bot, das:

1.(Verkehrsw.)
a)Verbot, (als Lenker eines [Kraft]fahrzeugs) innerhalb eines bestimmten Bereichs zu halten: auf Autobahnen besteht ein allgemeines H.; das Zeichen bedeutet [absolutes, eingeschränktes] H.;

b)Bereich, in dem Halteverbot (1 a) besteht: er parkte im [absoluten, eingeschränkten] H.



2.Verbot, ein bestimmtes Tier zu halten: ein allgemeines H. für Hunde, Greifvögel verhängen.
Halteverbot  

n.
<n. 11>
1 <unz.> Verbot des Haltens (von Kraftfahrzeugen)
2 <zählb.> Bereich, in dem das Halten verboten ist; hier ist ~; sein Auto steht im ~
['Hal·te·ver·bot]
[Halteverbotes, Halteverbots, Halteverbote, Halteverboten]