[ - Collapse All ]
Hammelbein  

Hạm|mel|bein, das (selten): Bein eines Hammels:

*jmdm. die -e lang ziehen od. langziehen (ugs.; jmdn. zurechtweisen, scharf tadeln; vermutlich darauf bezogen, dass der Fleischer dem geschlachteten Hammel die Beine lang zieht, um ihn zu enthäuten); jmdn. bei den -en nehmen/kriegen (ugs.; jmdn. bei den Füßen fassen. jmdn. zur Verantwortung ziehen).
Hammelbein  

Hạm|mel|bein, das (selten): Bein eines Hammels:

*jmdm. die -e lang ziehen od. langziehen (ugs.; jmdn. zurechtweisen, scharf tadeln; vermutlich darauf bezogen, dass der Fleischer dem geschlachteten Hammel die Beine lang zieht, um ihn zu enthäuten); jmdn. bei den -en nehmen/kriegen (ugs.; jmdn. bei den Füßen fassen. jmdn. zur Verantwortung ziehen).
Hammelbein  

n.
<n.; nur in der umg. scherzh. Wendung> jmdm. die ~e lang ziehen jmdn. zur Ordnung rufen, zurechtweisen, jmdm. die Meinung sagen;
['Ham·mel·bein]
[Hammelbeines, Hammelbeins, Hammelbeine, Hammelbeinen]