[ - Collapse All ]
Handfeger  

Hạnd|fe|ger, der: Handbesen:

*rumlaufen, rumrennen usw. wie ein wild gewordener H. (landsch. salopp:zerzaust, unfrisiert o. ä. umherlaufen. unruhig, aufgeregt umherlaufen).
Handfeger  

Hạnd|fe|ger
Handfeger  

Handbesen; (schweiz.): Handwischer; (nordd.): [Hand]eule; (südd.): Kehrwisch; (bayr., österr.): Bartwisch; (landsch.): Handstäuber; (ostmd.): Borstwisch.
[Handfeger]
[Handfegers, Handfegern]
Handfeger  

Hạnd|fe|ger, der: Handbesen:

*rumlaufen, rumrennen usw. wie ein wild gewordener H. (landsch. salopp:zerzaust, unfrisiert o. ä. umherlaufen. unruhig, aufgeregt umherlaufen).
Handfeger  

n.
<m. 3> = Handbesen
['Hand·fe·ger]
[Handfegers, Handfegern]