[ - Collapse All ]
hangeln  

hạn|geln <sw. V.; ist/hat>: sich im Hang (3) fortbewegen, wobei die Hände abwechselnd weitergreifen: am Reck h.; <h. + sich; hat:> er hat sich an einem über den Bach gespannten Seil ans andere Ufer gehangelt.
hangeln  

hạn|geln (Turnen); ich hang[e]le
hangeln  

hạn|geln <sw. V.; ist/hat>: sich im Hang (3) fortbewegen, wobei die Hände abwechselnd weitergreifen: am Reck h.; <h. + sich; hat:> er hat sich an einem über den Bach gespannten Seil ans andere Ufer gehangelt.
hangeln  

[sw.V.; ist/hat]: sich im Hang (3) fortbewegen, wobei die Hände abwechselnd weitergreifen: am Reck h.; [h. + sich; hat:] er hat sich an einem über den Bach gespannten Seil ans andere Ufer gehangelt.
hangeln  

v.
<V.i.; hat> sich im Hängen durch Weitergreifen der Hände fortbewegen [hangen]
['han·geln]
[hangle, hangele, hangelst, hangelt, hangeln, hangelte, hangeltest, hangelten, hangeltet, gehangelt, hangelnd]