[ - Collapse All ]
Harem  

Ha|rem der; -s, -s <arab.-türk.; »das Verbotene«>:

1.(in den Ländern des Islams) abgetrennte Frauenabteilung der Wohnhäuser, zu der kein fremder Mann Zutritt hat.


2.a)große Anzahl von Ehefrauen eines reichen orientalischen Mannes;

b)alle im Harem (1) wohnenden Frauen

Harem  

Ha|rem, der; -s, -s [türk. harem < arab. ḥarīm, zu: ḥaram, ↑ Haram ]:

1.(in den Ländern des Islams) abgetrennte Frauenabteilung der Wohnhäuser, zu der kein fremder Mann Zutritt hat.


2.a) größere Anzahl von Frauen eines reichen orientalischen Mannes;

b)Gesamtheit der im Harem (1) wohnenden Frauen: er macht mit seinem ganzen H. (scherzh.; seiner Frau u. seinen Töchtern) einen Ausflug.

Harem  

Ha|rem, der; -s, -s <arab.> (von Frauen bewohnter Teil des islam. Hauses; die Frauen darin)
Harem  

Ha|rem, der; -s, -s [türk. harem < arab. ḥarīm, zu: ḥaram, ↑ Haram]:

1.(in den Ländern des Islams) abgetrennte Frauenabteilung der Wohnhäuser, zu der kein fremder Mann Zutritt hat.


2.
a) größere Anzahl von Frauen eines reichen orientalischen Mannes;

b)Gesamtheit der im Harem (1) wohnenden Frauen: er macht mit seinem ganzen H. (scherzh.; seiner Frau u. seinen Töchtern) einen Ausflug.

Harem  

n.
<m. 6> die streng abgeschlossenen Frauenräume des islam. Hauses; die darin wohnenden Frauen; Gesamtheit der Ehefrauen eines Mohammedaners [<türk. harem „für Fremde unzugänglicher Frauenraum“ <arab. haram „verboten“]
['Ha·rem]
[Harems]