[ - Collapse All ]
Harm  

Hạrm, der; -[e]s [mhd. harm, ahd. haram, urspr. wahrsch. = Qual, Schmach, Schande] (geh.): zehrender, großer innerlicher Schmerz, Kummer; Gram: H. sprach aus ihren Zügen.
Harm  

Hạrm, der; -[e]s (veraltend für Kummer, Leid)
Harm  

Hạrm, der; -[e]s [mhd. harm, ahd. haram, urspr. wahrsch. = Qual, Schmach, Schande] (geh.): zehrender, großer innerlicher Schmerz, Kummer; Gram: H. sprach aus ihren Zügen.
Harm  

n.
<m. 1; unz.; veraltet> tiefer Gram, nagender Kummer; Kränkung [<ahd. haram, engl. harm <germ. *harma- <idg. *kormo- „Qual, Schmach, Schande“]
[Harm]
[Harmes, Harms, Harme, Harmen]