[ - Collapse All ]
Harpyie  

Har|py|ie [...jə] die; -, -n <gr.-lat.>:

1.(meist Plural) Sturmdämon in Gestalt eines Mädchens mit Vogelflügeln in der griech. Mythologie.


2.großer süd- und mittelamerik. Raubvogel.


3.Jungfrauenadler; Wappentier, das den Oberkörper einer Frau hat
Harpyie  

Har|py|ie [...jə], die; -, -n [lat. Harpyia < griech. Hárpyia, eigtl.="Räuberin]:"

1.(griech. Myth.) Sturmdämon in Gestalt eines Mädchens mit Vogelflügeln.


2.in Süd- u. Mittelamerika heimischer, dem Adler ähnlicher, großer Greifvogel.
Harpyie  

Har|py|ie [...jə], die; -, -n (Sturmdämon in Gestalt eines vogelartigen Mädchens in der griechischen Sage; ein Greifvogel)
Harpyie  

Har|py|ie [...jə], die; -, -n [lat. Harpyia < griech. Hárpyia, eigtl.="Räuberin]:"

1.(griech. Myth.) Sturmdämon in Gestalt eines Mädchens mit Vogelflügeln.


2.in Süd- u. Mittelamerika heimischer, dem Adler ähnlicher, großer Greifvogel.
Harpyie  

[...], die; -, -n [lat. Harpyia [ griech. H¨¢rpyia, eigtl.= Räuberin]: 1. (griech. Myth.) Sturmdämon in Gestalt eines Mädchens mit Vogelflügeln. 2. in Süd- u. Mittelamerika heimischer, dem Adler ähnlicher, großer Greifvogel.
Harpyie  

n.
<[-'py:jə] f. 19; grch. Myth.> geflügeltes weibl. Ungeheuer mit Vogelkrallen; <fig.> Wesen von unersättl. Raubgier; <Zool.> großer, adlerartiger Raubvogel der Waldgebiete Süd- u. Mittelamerikas mit Schopf am Hinterkopf: Harpia harpyja [<lat., grch. Harpyia]
[Har·py·ie]