[ - Collapse All ]
hartnäckig  

hạrt||ckig <Adj.> [15. Jh., eigtl. = einen harten (= unbeugsamen) Nacken habend]:
a)eigensinnig an etw. festhaltend, auf seiner Meinung beharrend, unnachgiebig: ein hartnäckiger Bursche; h. schweigen; sich h. weigern;

b)beharrlich ausdauernd; nicht bereit, auf- od. nachzugeben: -en Widerstand leisten; ein -er Lügner; der Antragsteller war sehr h.; h. fragen, suchen;

c)schwer zu vertreiben; langwierig: ein -er Schnupfen; die Erkältung ist sehr h.
hartnäckig  

hạrt|nä|ckig
hartnäckig  

a) eigensinnig, starr, störrisch, unnachgiebig; (bildungsspr.): obstinat; (ugs.): dickköpfig; (abwertend): halsstarrig, rechthaberisch, starrköpfig, verstockt; (ugs. emotional abwertend): stur.

b) ausdauernd, beharrlich, standhaft, unbeirrbar, unbeirrt, unentwegt, unermüdlich, unerschütterlich, unverdrossen, verbissen, zäh; (geh.): beharrsam; (bildungsspr.): insistent.

c) andauernd, anhaltend, sich in die Länge ziehend, lang[wierig]; (bes. Med., Biol.): persistent.

[hartnäckig]
[hartnäckiger, hartnäckige, hartnäckiges, hartnäckigen, hartnäckigem, hartnäckigerer, hartnäckigere, hartnäckigeres, hartnäckigeren, hartnäckigerem, hartnäckigster, hartnäckigste, hartnäckigstes, hartnäckigsten, hartnäckigstem, hartnaeckig]
hartnäckig  

hạrt||ckig <Adj.> [15. Jh., eigtl. = einen harten (= unbeugsamen) Nacken habend]:
a)eigensinnig an etw. festhaltend, auf seiner Meinung beharrend, unnachgiebig: ein hartnäckiger Bursche; h. schweigen; sich h. weigern;

b)beharrlich ausdauernd; nicht bereit, auf- od. nachzugeben: -en Widerstand leisten; ein -er Lügner; der Antragsteller war sehr h.; h. fragen, suchen;

c)schwer zu vertreiben; langwierig: ein -er Schnupfen; die Erkältung ist sehr h.
hartnäckig  

Adj. [15.Jh., eigtl. = einen harten (= unbeugsamen) Nacken habend]: a) eigensinnig an etw. festhaltend, auf seiner Meinung beharrend, unnachgiebig: ein -er Bursche; h. schweigen; sich h. weigern; b) beharrlich ausdauernd; nicht bereit, auf- od. nachzugeben: -en Widerstand leisten; ein -er Lügner; der Antragsteller war sehr h.; h. fragen, suchen; c) schwer zu vertreiben; langwierig: ein -er Schnupfen; die Erkältung ist sehr h.
hartnäckig  

beharrlich, hartnäckig, konsequent, penetrant, zielstrebig
[beharrlich, konsequent, penetrant, zielstrebig]
hartnäckig  

adj.
<-k·k-> 'hart·nä·ckig <Adj.> beharrlich, eigensinnig; ~ hielt sich das Gerücht, dass …; eine ~e Krankheit; ein ~es Übel; er bestand ~ darauf; er leugnete ~; ~ widersetzte er sich dieser Anordnung [ hart + Nacken]
['hart·näckig]
[hartnäckiger, hartnäckige, hartnäckiges, hartnäckigen, hartnäckigem, hartnäckigerer, hartnäckigere, hartnäckigeres, hartnäckigeren, hartnäckigerem, hartnäckigster, hartnäckigste, hartnäckigstes, hartnäckigsten, hartnäckigstem]