[ - Collapse All ]
Harz  

1Harz, das; -es, -e [mhd. harz, ahd. harz(uh), H. u.]: bes. aus dem Holz von Nadelbäumen austretende, zähflüssig-klebrige Absonderung von starkem Duft u. weißlicher bis gelbbrauner Färbung: H. durch Einritzen der Rinde gewinnen; es riecht nach H.; die Tannenzweige sind klebrig von H.

2Harz, der; -es: deutsches Mittelgebirge.
Harz  

Harz, das; -es, -e (zähflüssige, klebrige Absonderung, bes. aus dem Holz von Nadelbäumen)

Harz, der; -es (dt. Gebirge)
Harz  

1Harz, das; -es, -e [mhd. harz, ahd. harz(uh), H. u.]: bes. aus dem Holz von Nadelbäumen austretende, zähflüssig-klebrige Absonderung von starkem Duft u. weißlicher bis gelbbrauner Färbung: H. durch Einritzen der Rinde gewinnen; es riecht nach H.; die Tannenzweige sind klebrig von H.

2Harz, der; -es: deutsches Mittelgebirge.
Harz  

Harz, Klebstoff, Pech
[Klebstoff, Pech]
Harz  

n.
<n. 11> Ausscheidungsprodukt des pflanzl. Stoffwechsels, bes. der Nadelhölzer, mit charakteristischem Geruch; kompliziertes Gemisch von organischen Stoffen mit glasartig-amorphen od. festflüssigen Eigenschaften; Sy Resina [<ahd. harz(oh); Herkunft nicht geklärt]
[Harz]
[Harzes, Harze, Harzen]