[ - Collapse All ]
haselieren  

ha|se|lie|ren: Possen machen; lärmen, toben
haselieren  

ha|se|lie|ren <sw. V.; hat> [mhd. haselieren, wohl < afrz. harceler="necken] (veraltet): derbe Späße machen, treiben; lärmen, toben.
haselieren  

ha|se|lie|ren <sw. V.; hat> [mhd. haselieren, wohl < afrz. harceler="necken] (veraltet): derbe Späße machen, treiben; lärmen, toben.
haselieren  

[sw.V.; hat] [mhd. haselieren, wohl [ afrz. harceler= necken] (veraltet): derbe Späße machen, treiben; lärmen, toben.
haselieren  

v.
<V.i.; hat; veraltet> Possen reißen [<frz. harceler „quälen, ärgern“]
[ha·se'lie·ren]
[haseliere, haselierst, haseliert, haselieren, haselierte, haseliertest, haselierten, haseliertet, haselierest, haselieret, haselier, haseliert, haselierend]