[ - Collapse All ]
haste  

hạs|te [zusgez. aus »hast du«]: in den Verbindungen [was] h., was kannste (ugs.; äußerst schnell [um etw. zu schaffen, einer Gefahr o. Ä. zu entgehen]): sie sahen den Stier kommen und rannten h., was kannste davon; h. was, biste was (ugs.; wer vermögend od. reich ist, ist auch angesehen).
haste  

hạs|te [zusgez. aus »hast du«]: in den Verbindungen [was] h., was kannste (ugs.; äußerst schnell [um etw. zu schaffen, einer Gefahr o. Ä. zu entgehen]): sie sahen den Stier kommen und rannten h., was kannste davon; h. was, biste was (ugs.; wer vermögend od. reich ist, ist auch angesehen).
haste  

'has·te <umg.> = hast du; haben (6)
['ha·ste,]