[ - Collapse All ]
Haushälterin  

Haus|häl|te|rin, die: weibl. Person, die berufsmäßig bes. für alleinstehende Personen den Haushalt (1) besorgt.
Haushälterin  

Wirtschafterin; (ugs. scherzh.): dienstbarer Geist, Hausangestellte, Faktotum, Perle; (bayr., westösterr.): Hauserin, Häuserin; (ugs. veraltet): Minna; (früher): Zofe.
[Haushälterin]
[Haushälterinnen, Haushaelterin]
Haushälterin  

Haus|häl|te|rin, die: weibl. Person, die berufsmäßig bes. für alleinstehende Personen den Haushalt (1) besorgt.
Haushälterin  

n.
<f. 22> den Haushalt führende Angestellte; Sy Wirtschafterin, Hauserin, <österr.> Häuserin
['Haus·häl·te·rin]
[Haushälterinnen]