[ - Collapse All ]
haushoch  

haus|hoch <Adj.> (emotional): sehr hoch: haushohe Flammen; ein haushoher (eindeutiger, überlegener) Sieg; den Gegner h. schlagen (Sport; ihm eine schwere Niederlage beibringen); jmdm. h. (beträchtlich) überlegen sein; jmdn. h. (sehr überlegen) besiegen.
haushoch  

a) außerordentlich, eindeutig, überlegen; (emotional): turmhoch.

b) sehr.

[haushoch]
haushoch  

haus|hoch <Adj.> (emotional): sehr hoch: haushohe Flammen; ein haushoher (eindeutiger, überlegener) Sieg; den Gegner h. schlagen (Sport; ihm eine schwere Niederlage beibringen); jmdm. h. (beträchtlich) überlegen sein; jmdn. h. (sehr überlegen) besiegen.
haushoch  

Adj. (emotional): sehr hoch: haushohe Flammen; Ü ein haushoher (eindeutiger, überlegener) Sieg; den Gegner h. schlagen (Sport; ihm eine schwere Niederlage beibringen); jmdm. h. (beträchtlich) überlegen sein; jmdn. h. (sehr überlegen) besiegen.
haushoch  

adj.
<Adj.> so hoch wie ein Haus; <fig.> sehr hoch; jmdm. ~ überlegen sein
['haus·hoch]