[ - Collapse All ]
Hauskapelle  

1Haus|ka|pel|le, die: in den Gebäudekomplex eines Schlosses, Krankenhauses o. Ä. integrierte 1Kapelle .

2Haus|ka|pel|le, die:
a)kleinere Gruppe von Musikern, die in einer Bar, einem Café o. Ä. ein ständiges Engagement haben;

b)(früher) kleineres Orchester im Dienst eines Fürsten.
Hauskapelle  

1Haus|ka|pel|le, die: in den Gebäudekomplex eines Schlosses, Krankenhauses o. Ä. integrierte 1Kapelle.

2Haus|ka|pel|le, die:
a)kleinere Gruppe von Musikern, die in einer Bar, einem Café o. Ä. ein ständiges Engagement haben;

b)(früher) kleineres Orchester im Dienst eines Fürsten.
Hauskapelle  

n.
<f. 19> Kapelle, die zu einem profanen Gebäude gehört, z.B. zu einer Burg, einem Schloss; <Mus.; früher> kleines Orchester im persönl. Dienst eines Fürsten; <heute> kleines Orchester für private Veranstaltungen
['Haus·ka·pel·le]
[Hauskapellen]