[ - Collapse All ]
Hausmacht  

Haus|macht, die <o. Pl.>:

1.(früher) Gesamtheit von Territorien, die sich im erblichen Besitz des [regierenden] Fürstengeschlechts befinden.


2.(innerhalb einer Institution) auf Personen basierende Macht, über die jmd. fest verfügt u. mit der er politische, wirtschaftliche Ziele durchzusetzen vermag: eine solide H. half dem Politiker ins Ministeramt.
Hausmacht  

Haus|macht, die; -
Hausmacht  

Haus|macht, die <o. Pl.>:

1.(früher) Gesamtheit von Territorien, die sich im erblichen Besitz des [regierenden] Fürstengeschlechts befinden.


2.(innerhalb einer Institution) auf Personen basierende Macht, über die jmd. fest verfügt u. mit der er politische, wirtschaftliche Ziele durchzusetzen vermag: eine solide H. half dem Politiker ins Ministeramt.
Hausmacht  

n.
<f. 7u; unz.> die auf Landbesitz gegründete Macht einer Dynastie, Territorialmacht; innerhalb einer Institution, Behörde ausgeübte Macht
['Haus·macht]
[Hausmachtes, Hausmachts, Hausmachte, Hausmächte, Hausmächten]