[ - Collapse All ]
Hausmannit  

Haus|man|nit [auch: ...'nɪt], der; -s [nach dem dt. Mineralogen J. F. L. Hausmann (1782-1859)] (Geol.): bräunlich schwarzes, metallisch glänzendes Mineral, das in körnigen od. gröberen Formen mit anderen Manganerzen vorkommt.
Hausmannit  

Haus|man|nit, der; -s (ein Mineral)
Hausmannit  

Haus|man|nit [auch: ...'nɪt], der; -s [nach dem dt. Mineralogen J. F. L. Hausmann (1782-1859)] (Geol.): bräunlich schwarzes, metallisch glänzendes Mineral, das in körnigen od. gröberen Formen mit anderen Manganerzen vorkommt.
Hausmannit  

[auch: ...'], der; -s [nach dem dt. Mineralogen J.F.L. Hausmann (17821859)] (Geol.): bräunlich schwarzes, metallisch glänzendes Mineral, das in körnigen od. gröberen Formen mit anderen Manganerzen vorkommt.
Hausmannit  

n.
<m. 1; unz.> schwarzes Manganerz, chem. Manganoxid Mn<sub>3</sub>O<sub>4</sub> [nach dem Mineralogen L. Hausmann, 1782-1859]
[Haus·man'nit]
[Hausmannites, Hausmannits, Hausmannite, Hausmanniten]