[ - Collapse All ]
Hechel  

Hẹ|chel, die; -, -n [mhd. hechel, ahd. hachele, urspr. = Haken, Spitze, zu ↑ Haken ] (Landw.): kammartiges Gerät, an dessen spitzen Metallstiften Flachs- u. Hanffasern gereinigt, geglättet u. voneinander getrennt werden:

*jmdn., etw. durch die H. ziehen (veraltend; jmdn., etw. durchhecheln (2) ).
Hechel  

Hẹ|chel, die; -, -n (ein landwirtschaftliches Gerät)
Hechel  

Hẹ|chel, die; -, -n [mhd. hechel, ahd. hachele, urspr. = Haken, Spitze, zu ↑ Haken] (Landw.): kammartiges Gerät, an dessen spitzen Metallstiften Flachs- u. Hanffasern gereinigt, geglättet u. voneinander getrennt werden:

*jmdn., etw. durch die H. ziehen (veraltend; jmdn., etw. durchhecheln (2)).
Hechel  

n.
<f. 21> kammartiges Gerät zum Spalten der Fasern bei der Flachs- u. Hanfbearbeitung; Sy Hechelkamm[<spätahd. hachele, engl. hatchel <germ. *hakilo, *hakulo; Haken]
['He·chel]
[Hecheln]