[ - Collapse All ]
Heidschnucke  

Heid|schnu|cke, die; -, -n [1. Bestandteil zu 2↑ Heide , 2. Bestandteil H. u., viell. zu (m)niederd. snukken = einen Laut ausstoßen, lautm.]: (in der Lüneburger Heide gezüchtetes) kleines, genügsames Schaf mit grauem bzw. weißem Fell u. kurzem Schwanz.
Heidschnucke  

Heid|schnu|cke, die; -, -n (eine Schafrasse)
Heidschnucke  

Heid|schnu|cke, die; -, -n [1. Bestandteil zu 2↑ Heide, 2. Bestandteil H. u., viell. zu (m)niederd. snukken = einen Laut ausstoßen, lautm.]: (in der Lüneburger Heide gezüchtetes) kleines, genügsames Schaf mit grauem bzw. weißem Fell u. kurzem Schwanz.
Heidschnucke  

n.
<-k·k-> 'Heid·schnu·cke <f. 19> eine in der Lüneburger Heide gezüchtete, anspruchslose Schafrasse [<Heide „waldlose Ebene“ + Schnucke]
['Heid·schnucke]
[Heidschnucken]