[ - Collapse All ]
heillos  

heil|los <Adj.> [frühnhd. = ohne gute Gesundheit]:

1.(meist in Bezug auf üble Dinge) in hohem Grade [vorhanden]; sehr schlimm, ungeheuer: ein -es Durcheinander; er bekam einen -en Schreck; sie waren h. verschuldet.


2.(veraltend) gottlos, nichtswürdig, abscheulich: ein -er Mensch.
heillos  

heil|los
heillos  


1. hoffnungslos, katastrophal, schlimm, übel, unbeschreiblich, unerträglich, ungeheuer; (ugs.): entsetzlich, furchtbar, fürchterlich, schrecklich, unglaublich, unheimlich, wahnsinnig; (emotional): grässlich, horrend, unvorstellbar; (landsch.): arg.

2. abscheulich, gottlos, sündig; (geh.): sündhaft, verwerflich; (geh. abwertend): nichtswürdig.

[heillos]
[heilloser, heillose, heilloses, heillosen, heillosem, heilloserer, heillosere, heilloseres, heilloseren, heilloserem, heillosester, heilloseste, heillosestes, heillosesten, heillosestem]
heillos  

heil|los <Adj.> [frühnhd. = ohne gute Gesundheit]:

1.(meist in Bezug auf üble Dinge) in hohem Grade [vorhanden]; sehr schlimm, ungeheuer: ein -es Durcheinander; er bekam einen -en Schreck; sie waren h. verschuldet.


2.(veraltend) gottlos, nichtswürdig, abscheulich: ein -er Mensch.
heillos  

Adj. [frühnhd. = ohne gute Gesundheit]: 1. (meist in Bezug auf üble Dinge) in hohem Grade [vorhanden]; sehr schlimm, ungeheuer: ein -es Durcheinander; er bekam einen -en Schreck; sie waren h. verschuldet. 2. (veraltend) gottlos, nichtswürdig, abscheulich: ein -er Mensch.
heillos  

adj.
<Adj.> nichtswürdig, ruchlos (Mensch); sehr groß, sehr schlimm, ungeheuer (Lärm, Verwirrung)
['heil·los]
[heilloser, heillose, heilloses, heillosen, heillosem, heilloserer, heillosere, heilloseres, heilloseren, heilloserem, heillosester, heilloseste, heillosestes, heillosesten, heillosestem]