[ - Collapse All ]
heimfahren  

heim|fah|ren <st. V.>:
a) nach Hause, in seinen Heimatort fahren <ist>: sie will übers Wochenende h.;

b)mit einem Fahrzeug nach Hause befördern, bringen <hat>: jmdn. h.
heimfahren  

a) sich heimbegeben, sich nach Hause begeben, nach Hause fahren, [nach Hause] zurückkehren, heimkehren, sich zurückbegeben.

b) nach Hause befördern/bringen.

[heimfahren]
heimfahren  

heim|fah|ren <st. V.>:
a) nach Hause, in seinen Heimatort fahren <ist>: sie will übers Wochenende h.;

b)mit einem Fahrzeug nach Hause befördern, bringen <hat>: jmdn. h.
heimfahren  

[st.V.]: a) nach Hause, in seinen Heimatort fahren [ist]: sie will übers Wochenende h.; b) mit einem Fahrzeug nach Hause befördern, bringen [hat]: jmdn. h.
heimfahren  

v.
1 <V.i. 130; ist> nach Hause fahren
2 <V.t.; hat> jmdn. ~ jmdn. mit einem Fahrzeug nach Hause bringen;
['heim|fah·ren]
[fahre heim, fährst heim, fährt heim, fahren heim, fahrt heim, fuhr heim, fuhrst heim, fuhren heim, fuhrt heim, fahrest heim, fahret heim, führe heim, führest heim, führen heim, führet heim, fahr heim, heimgefahren, heimfahrend, heimzufahren]