[ - Collapse All ]
Heinrich  

Hein|rich: in den Wendungen den flotten H. haben (salopp; Durchfall haben); den müden H. spielen/auf müden H. machen (ugs.; langsam sein beim Arbeiten, sich nicht anstrengen); der grüne H. (österr.; die grüne Minna).
Heinrich  

Hein|rich (m. Vorn.)
Heinrich  

Hein|rich: in den Wendungen den flotten H. haben (salopp; Durchfall haben); den müden H. spielen/auf müden H. machen (ugs.; langsam sein beim Arbeiten, sich nicht anstrengen); der grüne H. (österr.; die grüne Minna).
Heinrich  

n.
<m. 1; unz.> Guter ~ Gänsefuß mit breiten, dreieckigen, spießförmigen Blättern: Chenopodium bonushenricus;
['Hein·rich]