[ - Collapse All ]
Heirat  

Hei|rat [...a:t], die; -, -en [mhd., ahd. hīrāt, urspr. = Hausbesorgung, dann: Ehestand, 1. Bestandteil verw. mit ↑ Heim , zum 2. Bestandteil vgl. Rat ]: das Eingehen, Schließen einer Ehe; eheliche Verbindung: eine späte, reiche H.; ihre H. steht bevor; eine H. [mit jmdm.] eingehen; eine H. vermitteln, hintertreiben; eine H. aus Liebe; vor seiner H. hat er ein unstetes Leben geführt; mit, nach ihrer H. war sie aus dem Berufsleben ausgeschieden.
Heirat  

Hei|rat, die; -, -en
Heirat  

a) Eheschließung, Hochzeit, Trauung, Verheiratung; (geh.): Vermählung; (veraltet): Freiung; (Amtsspr.): Verehelichung.

b) Ehe, eheliche Verbindung; (geh.): Bund fürs Leben; (veraltet): Allianz; (bildungsspr. veraltet): Mariage.

[Heirat]
[Heiraten]
Heirat  

Hei|rat [...a:t], die; -, -en [mhd., ahd. hīrāt, urspr. = Hausbesorgung, dann: Ehestand, 1. Bestandteil verw. mit ↑ Heim, zum 2. Bestandteil vgl. Rat]: das Eingehen, Schließen einer Ehe; eheliche Verbindung: eine späte, reiche H.; ihre H. steht bevor; eine H. [mit jmdm.] eingehen; eine H. vermitteln, hintertreiben; eine H. aus Liebe; vor seiner H. hat er ein unstetes Leben geführt; mit, nach ihrer H. war sie aus dem Berufsleben ausgeschieden.
Heirat  

[...a:t], die; -, -en [mhd., ahd. hirat, urspr. = Hausbesorgung, dann: Ehestand, 1.Bestandteil verw. mit Heim, zum 2.Bestandteil vgl. Rat]: das Eingehen, Schließen einer Ehe; eheliche Verbindung: eine späte, reiche H.; ihre H. steht bevor; eine H. [mit jmdm.] eingehen; eine H. vermitteln, hintertreiben; eine H. aus Liebe; mit, nach ihrer H. war sie aus dem Berufsleben ausgeschieden; vor seiner H. hat er ein unstetes Leben geführt.
Heirat  

n.
<f. 20> Eheschließung, Vermählung [<ahd. hirat „Vermählung“, urspr. „Hausversorgung“; hi… <germ. *hiwa(n) „Haus, Hauswesen“; zu idg. *kei- „liegen“; Heim; …rat, Rat]
['Hei·rat]
[Heirates, Heirats, Heirate, Heiräte, Heiräten]