[ - Collapse All ]
Heiterkeit  

Hei|ter|keit, die; - [mhd. heiterkeit = Klarheit]:

1.a)das Heitersein, (1), heitere Gemütsverfassung: eine beglückende innere H.; die H. des Gemüts; H. erfüllt jmdn;

b)durch Lachen o. Ä. nach außen hin sichtbar werdende fröhliche, aufgelockerte Stimmung; [lautes] Gelächter: eine laute H.; etw. trägt zur allgemeinen H. bei.



2.heitere (2) Beschaffenheit: Wetter von beständiger H.
Heiterkeit  

Hei|ter|keit, die; -
Heiterkeit  

a) Aufgeräumtheit, Ausgelassenheit, Beschwingtheit, Freudigkeit, Fröhlichkeit, Frohsinn, gute Laune, Munterkeit, Vergnügtheit; (geh.): Frohmut; (schweiz. ugs.): Heitere; (bildungsspr. veraltet): Serenität.

b) aufgelockerte/fröhliche Stimmung, Gelächter.

[Heiterkeit]
[Heiterkeiten]
Heiterkeit  

Hei|ter|keit, die; - [mhd. heiterkeit = Klarheit]:

1.
a)das Heitersein, (1)heitere Gemütsverfassung: eine beglückende innere H.; die H. des Gemüts; H. erfüllt jmdn;

b)durch Lachen o. Ä. nach außen hin sichtbar werdende fröhliche, aufgelockerte Stimmung; [lautes] Gelächter: eine laute H.; etw. trägt zur allgemeinen H. bei.



2.heitere (2) Beschaffenheit: Wetter von beständiger H.
Heiterkeit  

Heiterkeit, Jubel, Trubel
[Jubel, Trubel]
Heiterkeit  

n.
<f. 20; unz.> stete Fröhlichkeit, Zufriedenheit, Ausgeglichenheit; Gelächter
['Hei·ter·keit]
[Heiterkeiten]