[ - Collapse All ]
helldunkel  

Hẹll|dun|kel, das [LÜ von frz. clair-obscur, LÜ von ital. chiaroscuro]:
a)(Malerei) kurz für ↑ Helldunkelmalerei ; Clair-obscur;

b)(bes. in der Malerei) das Zusammenspiel von Licht u. Schatten, von hellen u. dunklen Farben.
hẹll|dun|kel <Adj.> (Malerei, selten): zwischen Licht u. Schatten spielend; hell mit dunklen Farben wechselnd.
helldunkel  

Hẹll|dụn|kelhẹll|dụn|kel
helldunkel  

Hẹll|dun|kel, das [LÜ von frz. clair-obscur, LÜ von ital. chiaroscuro]:
a)(Malerei) kurz für
↑ Helldunkelmalerei; Clair-obscur;

b)(bes. in der Malerei) das Zusammenspiel von Licht u. Schatten, von hellen u. dunklen Farben.
hẹll|dun|kel <Adj.> (Malerei, selten): zwischen Licht u. Schatten spielend; hell mit dunklen Farben wechselnd.
helldunkel  

Adj. (Malerei, selten): zwischen Licht u. Schatten spielend; hell mit dunklen Farben wechselnd.
helldunkel  

n.
<n.; -s; unz.> Gegensatz, Zusammenspiel von Licht u. Schatten, hellen u. dunklen Farben (bes. in der Malerei)
[Hell'dun·kel]n.
<Adj.> zwischen Licht u. Schatten, hellen u. dunklen Farben abwechselnd, spielend
[hell'dun·kel]