[ - Collapse All ]
Helm  

1Hẹlm, der; -[e]s, -e [mhd., ahd. helm, eigtl. = der Verhüllende, Schützende, zu ↑ hehlen ]:

1.zum Schutz im Kampf u. zugleich als Schmuck getragene, den ganzen Kopf bedeckende Haube aus getriebenem Metall als Teil der Rüstung eines Kriegers.


2.a)kurz für ↑ Stahlhelm ;

b)kurz für ↑ Schutzhelm : einen H. tragen;

c)kurz für ↑ Sturzhelm .



3. (Archit.) das kegel-, zelt- od. pyramidenförmige Dach eines Turmes.


4.(Technik) als Abzug dienender Aufsatz (z. B. bei einem Schornstein).


2Hẹlm, der; -[e]s, -e [mhd. helm, halm[e] = Axtstiel, verw. mit 1↑ Holm ]:

1.Stiel von Werkzeugen zum Hämmern u. Hacken (z. B. von Axt, Hammer).


2.(selten) Pinne (1) .
Helm  

Hẹlm, der; -[e]s, -e (Kopfschutz)

Hẹlm, der; -[e]s, -e (Stiel von Werkzeugen zum Hämmern o._Ä.)
Helm  

1Hẹlm, der; -[e]s, -e [mhd., ahd. helm, eigtl. = der Verhüllende, Schützende, zu ↑ hehlen]:

1.zum Schutz im Kampf u. zugleich als Schmuck getragene, den ganzen Kopf bedeckende Haube aus getriebenem Metall als Teil der Rüstung eines Kriegers.


2.
a)kurz für ↑ Stahlhelm;

b)kurz für ↑ Schutzhelm: einen H. tragen;

c)kurz für ↑ Sturzhelm.



3. (Archit.) das kegel-, zelt- od. pyramidenförmige Dach eines Turmes.


4.(Technik) als Abzug dienender Aufsatz (z. B. bei einem Schornstein).


2Hẹlm, der; -[e]s, -e [mhd. helm, halm[e] = Axtstiel, verw. mit 1↑ Holm]:

1.Stiel von Werkzeugen zum Hämmern u. Hacken (z. B. von Axt, Hammer).


2.(selten) Pinne (1).
Helm  

Helm, Schutzhelm, Sturzhelm
[Schutzhelm, Sturzhelm]
Helm  

n.
<m. 1> Stiel von Werkzeugen (Axt, Beil usw.) [<ahd. halb, engl. helve; verwandt mit der Sippe um halb]
[Helm1]
[Helmes, Helms, Helme, Helmen]

n.
<m. 1> schützende Kopfbedeckung aus Leder, Metall, Kork (Sturz~, Tropen~); Kuppel, steiles Turmdach; Sy Helmdach; Aufsatz auf Schornsteinen [<ahd. helm <germ. *helma- <idg. *kelmo-; zu idg. *kel-; hehlen]
[Helm2]
[Helmes, Helms, Helme, Helmen]