[ - Collapse All ]
Henna  

Hẹn|na, das; -s, auch: die; - <arab.>:

1.Kurzform für: Hennastrauch (in Asien u. Afrika heimischer Strauch mit gelben bis ziegelroten Blüten).


2.aus Blättern u. Stängeln des Hennastrauchs gewonnenes rotgelbes Färbemittel für kosmetische Zwecke
Henna  

Hẹn|na, die; - od. das; -[s] [arab. ḥinnā']:

1.Hennastrauch.


2.rotgelber Farbstoff, der aus den zerriebenen Blättern u. Stängeln des Hennastrauches gewonnen wird u. der u. a. zum Färben der Haare verwendet wird.
Henna  

Hẹn|na, die; - oder das; -[s] <arab.> (rotgelber Farbstoff, der u._a. zum Färben von Haaren verwendet wird)
Henna  

Hẹn|na, die; - od. das; -[s] [arab. ḥinnā']:

1.Hennastrauch.


2.rotgelber Farbstoff, der aus den zerriebenen Blättern u. Stängeln des Hennastrauches gewonnen wird u. der u. a. zum Färben der Haare verwendet wird.
Henna  

n.
<f. 10; unz.> Strauch aus der Familie der Weiderichgewächse, der einen roten bis gelben Farbstoff u. ein wohlriechendes Öl zum Parfümieren u. Einbalsamieren liefert: Lawsonia inermis; der von dieser Pflanze gelieferte rote Farbstoff zum Färben von Haaren, Haut und Nägeln [<arab. al-hinna]
['Hen·na]