[ - Collapse All ]
herüberbitten  

he|rü|ber|bit|ten <st. V.; hat>: bitten, herüberzukommen (a, b) .
herüberbitten  

he|r|ü|ber|bit|ten
herüberbitten  

he|rü|ber|bit|ten <st. V.; hat>: bitten, herüberzukommen (a, b).
herüberbitten  

[st.V.; hat]: bitten, herüberzukommen (a, b).
herüberbitten  

v.
her'ü·ber|bit·ten <auch> he'rü·ber|bit·ten <V.t. 112; hat> bitten, herüberzukommen (ins andere Zimmer); darf ich Sie einen Augenblick zu mir ~?
[her'über|bit·ten,]
[bitte herüber, bittest herüber, bittet herüber, bitten herüber, bat herüber, batst herüber, baten herüber, batet herüber, bäte herüber, bätest herüber, bäten herüber, bätet herüber, bitt herüber, herübergebeten, herüberbittend]