[ - Collapse All ]
herüberdringen  

he|rü|ber|drin|gen <st. V.; ist>: von dort drüben hierher [zum Sprechenden] dringen.
herüberdringen  

he|rü|ber|drin|gen <st. V.; ist>: von dort drüben hierher [zum Sprechenden] dringen.
herüberdringen  

v.
her'ü·ber|drin·gen <auch> he'rü·ber|drin·gen <V.i. 122; ist> von der anderen Seite, aus einem anderen Raum auf diese Seite, in diesen Raum dringen; aus dem od. vom Nebenzimmer drang lautes Geschrei herüber
[her'über|drin·gen,]
[dringe herüber, dringst herüber, dringt herüber, dringen herüber, drang herüber, drangst herüber, drangen herüber, drangt herüber, dringest herüber, dringet herüber, dränge herüber, drängest herüber, drängen herüber, dränget herüber, dring herüber, herübergedrungen, herüberdringend]