[ - Collapse All ]
herüberfliegen  

he|rü|ber|flie|gen <st. V.>:

1. <ist> von dort drüben [über etw. Trennendes hinweg] hierher [zum Sprechenden] fliegen (1, 4, 8, 11) .


2. <hat> von dort drüben [über etw. Trennendes hinweg] hierher [zum Sprechenden] fliegen, (7), mit einem Luftfahrzeug befördern, transportieren.
herüberfliegen  

he|rü|ber|flie|gen <st. V.>:

1. <ist> von dort drüben [über etw. Trennendes hinweg] hierher [zum Sprechenden] fliegen (1, 4, 8, 11).


2. <hat> von dort drüben [über etw. Trennendes hinweg] hierher [zum Sprechenden] fliegen, (7)mit einem Luftfahrzeug befördern, transportieren.
herüberfliegen  

v.
her'ü·ber|flie·gen <auch> he'rü·ber|flie·gen <V.i. 136; ist> von der anderen Seite auf diese Seite fliegen; sie ist von Amerika herübergeflogen; der Ball ist über die Mauer zu uns herübergeflogen
[her'über|flie·gen,]
[fliege herüber, fliegst herüber, fliegt herüber, fliegen herüber, flog herüber, flogst herüber, flogen herüber, flogt herüber, fliegest herüber, flieget herüber, flöge herüber, flögest herüber, flögst herüber, flögen herüber, flöget herüber, flögt herüber, flieg herüber, herübergeflogen, herüberfliegend, herüberzufliegen]