[ - Collapse All ]
herübergeben  

he|rü|ber|ge|ben <st. V.; hat>: von dort drüben hierher [in die Hand des Sprechenden] geben: würden Sie mir bitte die Speisekarte h.?
herübergeben  

he|rü|ber|ge|ben <st. V.; hat>: von dort drüben hierher [in die Hand des Sprechenden] geben: würden Sie mir bitte die Speisekarte h.?
herübergeben  

[st.V.; hat]: von dort drüben hierher [in die Hand des Sprechenden] geben: würden Sie mir bitte die Speisekarte h.?
herübergeben  

v.
her'ü·ber|ge·ben <auch> he'rü·ber|ge·ben <V.t. 143; hat> von der anderen Seite auf diese Seite geben; würden Sie mir bitte die Speisekarte ~?
[her'über|ge·ben,]
[gebe herüber, gibst herüber, gibt herüber, geben herüber, gebt herüber, gab herüber, gabst herüber, gaben herüber, gabt herüber, gebest herüber, gebet herüber, gäbe herüber, gäbest herüber, gäben herüber, gäbet herüber, gib herüber, herübergegeben, herübergebend, herüberzugeben]