[ - Collapse All ]
herüberschwimmen  

he|rü|ber|schwim|men <st. V.; ist>: von der gegenüberliegenden Seite hierher [zum Sprechenden] schwimmen.
herüberschwimmen  

he|rü|ber|schwim|men <st. V.; ist>: von der gegenüberliegenden Seite hierher [zum Sprechenden] schwimmen.
herüberschwimmen  

[st.V.; ist]: von der gegenüberliegenden Seite hierher [zum Sprechenden] schwimmen.
herüberschwimmen  

v.
her'ü·ber|schwim·men <auch> he'rü·ber|schwim·men <V.t. 231; ist> von der anderen Seite, vom anderen Ufer auf diese Seite, an dieses Ufer schwimmen; er ist bei Nacht herübergeschwommen
[her'über|schwim·men,]
[schwimme herüber, schwimmst herüber, schwimmt herüber, schwimmen herüber, schwamm herüber, schwammst herüber, schwammen herüber, schwammt herüber, schwimmest herüber, schwimmet herüber, schwämme herüber, schwömme herüber, schwämmest herüber, schwämmst herüber, schwömmest herüber, schwömmst herüber, schwämmenherüber, schwömmen herüber, schwämmet herüber, schwämmt herüber, schwömmet herüber, schwömmt herüber, schwämmen herüber, schwimm herüber, herübergeschwommen, herüberschwimmend]