[ - Collapse All ]
herüberwerfen  

he|rü|ber|wer|fen <st. V.; hat>: von dort drüben hierher [zum Sprechenden] werfen.
herüberwerfen  

he|rü|ber|wer|fen <st. V.; hat>: von dort drüben hierher [zum Sprechenden] werfen.
herüberwerfen  

[st.V.; hat]: von dort drüben hierher [zum Sprechenden] werfen.
herüberwerfen  

v.
her'ü·ber|wer·fen <auch> he'rü·ber|wer·fen <V.t. 281; hat> von der anderen Seite auf diese Seite werfen; wirf mir bitte den Ball herüber!
[her'über|wer·fen,]
[werfe herüber, wirfst herüber, wirft herüber, werfen herüber, werft herüber, warf herüber, warfst herüber, warfen herüber, warft herüber, werfest herüber, werfet herüber, wärfe herüber, wärfest herüber, wärfst herüber, wärfen herüber, wärfet herüber, wärft herüber, wirf herüber, herübergeworfen, herüberwerfend, herüberzuwerfen]