[ - Collapse All ]
herabschweben  

he|rạb|schwe|ben <sw. V.; ist> (geh.): von dort oben hierher nach unten schweben: eine Feder schwebte leise auf den Fußboden herab.
herabschweben  

he|rạb|schwe|ben <sw. V.; ist> (geh.): von dort oben hierher nach unten schweben: eine Feder schwebte leise auf den Fußboden herab.
herabschweben  

[sw.V.; ist] (geh.): von dort oben hierher nach unten schweben: eine Feder schwebte leise auf den Fußboden herab.
herabschweben  

v.
<auch> he'rab|schwe·ben <V.i.; ist> von (dort) oben nach (hier) unten schweben
[her'ab|schwe·ben,]
[schwebe herab, schwebst herab, schwebt herab, schweben herab, schwebte herab, schwebtest herab, schwebten herab, schwebtet herab, schwebest herab, schwebet herab, schweb herab, herabgeschwebt, herabschwebend, herabzuschweben]