[ - Collapse All ]
herausgreifen  

he|raus|grei|fen <st. V.; hat>: aus einer größeren Anzahl auswählen: ein paar Leute h.; um nur ein Beispiel herauszugreifen: die Sicherheit auf den Autobahnen.
herausgreifen  

he|raus|grei|fen <st. V.; hat>: aus einer größeren Anzahl auswählen: ein paar Leute h.; um nur ein Beispiel herauszugreifen: die Sicherheit auf den Autobahnen.
herausgreifen  

[st.V.; hat]: aus einer größeren Anzahl auswählen: ein paar Leute h.; Ü um nur ein Beispiel herauszugreifen: die Sicherheit auf den Autobahnen.
herausgreifen  

v.
<auch> he'raus|grei·fen <V.t. 158; hat> auswählen, probeweise entnehmen; erläuternd erwähnen; um nur ein Beispiel herauszugreifen
[her'aus|grei·fen,]
[greife heraus, greifst heraus, greift heraus, greifen heraus, griff heraus, griffst heraus, griffen heraus, grifft heraus, greifest heraus, greifet heraus, griffe heraus, griffest heraus, griffet heraus, greif heraus, herausgegriffen, herausgreifend, herauszugreifen]