[ - Collapse All ]
herausragen  

he|raus|ra|gen <sw. V.; hat>:

1. aus etw. [in die Höhe] ragen: dort, wo die Brücke gewesen war, ragten nur noch die Pfeiler heraus.


2.durch seine Bedeutung hervortreten, sich von seiner Umgebung abheben: ihre Leistung ragte weit über den Durchschnitt heraus; <häufig im 1. Part.:> ein herausragender (ausgezeichneter, bedeutender) Forscher; Ereignisse von herausragender (besonderer, überdurchschnittlicher) Bedeutung.
herausragen  


1. herausspringen, herausstecken, herausstehen, hervorkommen, hervorragen, hervorstechen, hervorstehen, hervortreten, hinausragen, hinausstehen, überragen, überstehen, vorragen, vorspringen, vorstehen; (Archit.): auskragen, vorkragen; (bes. Archit.): überhängen.

2. sich abheben, auffallen, sich auszeichnen, Eindruck machen, glänzen, hervorragen, hervorstechen, hervortreten, sich hervortun, in Erscheinung treten, ins Auge/in die Augen fallen, ins Auge/in die Augen springen; (bildungsspr.): brillieren, exzellieren.

[herausragen]
[rage heraus, ragst heraus, ragt heraus, ragen heraus, ragte heraus, ragtest heraus, ragten heraus, ragtet heraus, ragest heraus, raget heraus, rag heraus, herausgeragt, herausragend, herauszuragen]
herausragen  

he|raus|ra|gen <sw. V.; hat>:

1. aus etw. [in die Höhe] ragen: dort, wo die Brücke gewesen war, ragten nur noch die Pfeiler heraus.


2.durch seine Bedeutung hervortreten, sich von seiner Umgebung abheben: ihre Leistung ragte weit über den Durchschnitt heraus; <häufig im 1. Part.:> ein herausragender (ausgezeichneter, bedeutender) Forscher; Ereignisse von herausragender (besonderer, überdurchschnittlicher) Bedeutung.
herausragen  

[sw.V.; hat]: 1. aus etw. [in die Höhe] ragen: dort, wo die Brücke gewesen war, ragten nur noch die Pfeiler heraus. 2. durch seine Bedeutung hervortreten, sich von seiner Umgebung abheben: ihre Leistung ragte weit über den Durchschnitt heraus; [häufig im 1.Part.:] ein herausragender (ausgezeichneter, bedeutender) Forscher; Ereignisse von herausragender (besonderer, überdurchschnittlicher) Bedeutung.
herausragen  

herausragen, herausstehen, herausstrecken, hervorstehen, vorstehen
[herausstehen, herausstrecken, hervorstehen, vorstehen]
herausragen  

v.
<auch> he'raus|ra·gen <V.i.; hat> hervorragen
[her'aus|ra·gen,]
[rage heraus, ragst heraus, ragt heraus, ragen heraus, ragte heraus, ragtest heraus, ragten heraus, ragtet heraus, ragest heraus, raget heraus, rag heraus, herausgeragt, herausragend, herauszuragen]