[ - Collapse All ]
herausragend  

aufsehenerregend, aus dem Rahmen fallend, ausgezeichnet, außergewöhnlich, außerordentlich, besonder..., bestechend, brillant, enorm, ersten Ranges, erstklassig, fulminant, glänzend, grandios, großartig, hervorragend, phänomenal, sensationell, spektakulär, überragend, vortrefflich, vorzüglich; (bildungsspr.): exzellent, exzeptionell, formidabel, superb; (österr., sonst bildungsspr.): eminent; (ugs.): bombig, doll, [echt/einsame] Spitze, famos, fantastisch, klasse, prima, Sonderklasse, spitzenmäßig, stark, super, toll, traumhaft; (österr. ugs.): klass, tulli; (schweiz. ugs.): bäumig; (salopp): [echt] cool, eine Wucht; (emotional): unvergleichlich, wunderbar; (emotional verstärkend): sondergleichen; (ugs. emotional verstärkend): supertoll; (ugs., oft emotional): riesig; (scherzh.): primissima; (oft scherzh.): göttlich; (österr. ugs., bes. wiener.): Leinwand; (regional ugs.): urst; (salopp, bes. berlin.): dufte; (veraltend): meisterlich, trefflich; (bildungsspr. veraltend): extraordinär; (berlin. veraltend): knorke, schnafte; (bildungsspr. veraltet): magnifik; (salopp, bes. Jugendspr.): affengeil, brutal, geil; (Jugendspr.): astrein, [die/eine] Schau, fett, heiß, lässig, spitze; (bes. Jugendspr.): [echt] krass.
[herausragend]
[herausragender, herausragende, herausragendes, herausragenden, herausragendem, herausragenderer, herausragendere, herausragenderes, herausragenderen, herausragenderem, herausragendester, herausragendeste, herausragendestes, herausragendesten, herausragendestem]