[ - Collapse All ]
herausreiten  

he|raus|rei|ten <st. V.>:

1. von dort drinnen hierher nach draußen reiten <ist>.


2. (ugs.) durch geschicktes o. ä. Reiten erzielen <hat>: die deutsche Mannschaft konnte einen Sieg h.
herausreiten  

he|raus|rei|ten <st. V.>:

1. von dort drinnen hierher nach draußen reiten <ist>.


2. (ugs.) durch geschicktes o. ä. Reiten erzielen <hat>: die deutsche Mannschaft konnte einen Sieg h.
herausreiten  

[st.V.]: 1. von dort drinnen hierher nach draußen reiten [ist]. 2. (ugs.) durch geschicktes o.ä. Reiten erzielen [hat]: die deutsche Mannschaft konnte einen Sieg h.
herausreiten  

v.
<auch> he'raus|rei·ten <V.i. 196; ist> von (dort) drinnen nach (hier) draußen reiten; er kam aus dem Tor herausgeritten
[her'aus|rei·ten,]
[reite heraus, reitest heraus, reitet heraus, reiten heraus, ritt heraus, rittest heraus, ritten heraus, rittet heraus, ritte heraus, reit heraus, herausgeritten, herausreitend, herauszureiten]